MediaKit of meinnichtganzsoperfektesleben.blogspot.com

meinnichtganzsoperfektesleben

Ein Blog, der alles andere als perfekt ist :) Make-Up Fails, Pannen bei Outfits und natürlich das nicht ganz so perfekte Leben :)
meinnichtganzsoperfektesleben.blogspot.com

Offered products

Not yet available

5k
Views every month
10k
Unique visitors every month
90
Domain Authority
The statistics of this website are automatically verified and updated every month by LinkPizza.

Nadine Hartvigsen

Nadine Hartvigsen

Gender

Age

Language

German

Mein nicht ganz so perfekter Stoffwechsel

2 months ago

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich mir gestern aus Langeweile ein paar alte Fotos auf meinem Handy angeschaut habe, dachte ich mir - mit viel Überwindung- dass ich mal einen Blogpost über meinen Stoffwechsel mache :D

Warum über meinen Stoffwechsel?
Naja wie ich schon einmal bei meinem letzten Frühstückspost erwähnt habe, bin ich mal fett und mal normal. Keine Ahnung warum das so ist, aber während andere Leute sich Kuchen, Pizza & Co. reinziehen können, muss ich immer darauf achten, dass ich es mit ungesunden Sachen nicht zu sehr zu übertreiben.

Schon bei einem Stück Pizza habe ich wieder so viel drauf, als hätte ich 3 Pizzen, 10 Burger und 2 Tafeln Schokolade gegessen.. Ja es ist sehr traurig :(

Es hat mich extreme Überwindung gekostet, dieses linke schreckliche Bild hochzuladen :(Im 2-Wochen-Takt höre ich also komischerweise immer "Oh hast du wieder abgenommen - steht dir gut!" oder "Oh du hast ja wieder zugenommen - steht dir wirklich super!"

Naja also wenn ich mir die Bilder unten anschaue würde ich wirklich alles sagen, nur eben nicht, dass es mir steht zuzunehmen.

Dazu muss ich aber auch sagen: Es gibt tatsächlich viele Frauen, oder auch Männer, zu denen es passt und die wirklich toll aussehen, wenn sie etwas mehr drauf haben. Nur ich gehöre eben einfach nicht dazu.

Aus dem Grund bin ich eigentlich immer irgendwie auf "Diät".. Keiner glaubt es so ganz, nicht einmal ich selber, aber es ist tatsächlich so. Zumindest 2-3 Tage die Woche :D

Sport ist halt leider gar nicht so meins, weil ich mir da jedes Mal vorkomme wie ein fettes Walross und schwitzen mag ich auch nicht. Ich bin der Meinung es geht auch ohne Sport, zumindest wenn man wirklich nur abnehmen möchte, denn 80 % hat die Ernährung und 20 % der Sport Einfluss auf den Körper.

ABER trotzdem muss ich dazu sagen - falls Ihr vorhabt abzunehmen - nehmt mich bitte nicht als Ratgeber, denn eigentlich habe ich gar kein Plan wie was wo und warum, es klappt nur komischerweise trotzdem immer.
Momentan bin ich eigentlich relativ zufrieden, auch wenn ich jetzt im Winter immer mehr Fressflashs bekomme, kann ich natürlich alles noch schön unter dicken Klamotten verstecken :-) Ich sag einfach dass ich 5 Pullis übereinander an habe.. ich denke nicht, dass jemand das kontrollieren möchte.

Aber wie habe ich es denn jetzt eigentlich gemacht?

Also ich persönlich verzichte so weit wie möglich auf Kohlenhydrate - vorallem abends. Darauf reagiert mein Körper irgendwie immer.. Klar sind Kohlenhydrate sehr wichtig für den Körper, aber ich versuche sie morgens in Form von z.B. Vollkornbrot zu mir zu nehmen, mittags evtl in Form von Couscous zusammen mit Lachs und Gemüse und abends dann gar nicht mehr. Abends gibt es bei mir dann Eiweiß, also z.B. in Form von Fleisch und dazu einen Salat.

Das klappt eigentlich (!) relativ gut, nur hat man irgendwann eben keine Lust mehr auf die gleichen Sachen. Deshalb schaue ich mir immer tolle Low-Carb-Rezepte an.
Ob ich die dann auch selber koche? Ehhhhhhh NEIN!

Aber ich hab es mir auf jeden Fall vorgenommen und falls Ihr Lust habt, dass ich mal ein paar einfache Low-Carb-Rezepte ausprobiere oder Euch mal eine Liste mit den Lebensmitteln mache, die ich immer zuhause haben muss, dann sagt mir gerne Bescheid! :-)




Eure Nadine <3

Mein unperfektes Frühstück

3 months ago

Kennt ihr das? Ihr stöbert auf Instagram, Pinterest und Co. und findet solche Frühstücksfotos?


https://www.pinterest.de/pin/811422057832332171/



https://www.pinterest.de/pin/48273027238403042/


Woher haben diese Leute morgens so eine unglaubliche Motivation??
Ich für meinen Teil kann mich morgens, wenn ich mit verklebten Augen aufwache, noch nicht einmal motivieren überhaupt erstmal die Decke wegzulegen. Und dann soll ich aufstehen und, als wäre das nicht schlimm genug, ein High-Class Frühstück zubereiten? NICHT MIT MIR!

Mal ganz zu schweigen davon, dass ich nicht weiß, was die Rose auf dem rechten Bild zu suchen hat (ob die wohl als essbare Pflanze zur Kooperation angeboten wurde?) hab ich meist noch nicht einmal eine Ahnung, was diese ganzen Zutaten sind, die angeblich SO toll und #healthy sein sollen.

Ich meine, ich kann echt nichts über Ernährung sagen, weil ich ca. 3 Tage die Woche Diät und 4 Tage die Woche Cheatdays mache und dementprechend im Sommer schlank und im Winter fett bin (gab auch schon Zeiten da war ich dauerfett:)), aber auch wenn ich noch so viele Follower sammeln wollen würde oder 150 kg zuviel drauf hätte - nichts, aber auch gar NICHTS könnte mich dazu bewegen NOCH früher aufzustehen, SO ein Frühstück zuzubereiten und dann auch nochmal min. 15 Min. für das perfekte Foto zu vergeuden.

Als ich letztens im Rewe war, hab ich was Cooles gefunden. Ich mag Rewe sowieso total zum stöbern (meistens aber auch wirklich nur stöbern und dann schnell rüber zum Lidl um einzukaufen :D), weil ich da immer Zutaten oder Produkte finde, die es eben im Lidl, Aldi und Co. nicht gibt - aber nun mal eben zu teuer um da jeden Tag einkaufen zu gehen (meiner Meinung nach).

Also was ich gefunden habe:



Ich bekomme leider kein Geld dafür und hab auch keine Ahnung ob es wirklich #healthy ist, aber es ist mega einfach zuzubereiten, auch wenns halt echt unappetitlich aussieht. Ich würde jetzt auch nicht behaupten, dass es das leckerste sei, was ich je gegessen habe aber es ist nicht schlecht und geht schnell.

So ein Päckchen hat 60 Cent gekostet und es ist auch echt ne minikleine Portion wenn es fertig ist, aber es macht sogar mich trotzdem irgendwie satt.

Ihr müsst also im Prinzip nur Wasser aufkochen, geht Zähne putzen oder in meinem Fall schnell Tonnen Make-Up auftragen, kippt das heiße Wasser drüber und gut ist.


Es sieht unappetitlicher aus als es ist aber ihr könnt euch ja noch ein paar Rosen drauf legen! ;-)


(Meine nicht ganz so perfekte Schüssel und meine nicht ganz so perfekte Anrichtung)



Eure Nadine <3

Warum blogge ich?

3 months ago

Hallo meine Lieben,

habe mich heute mal im Video drehen versucht, um euch zu erklären, was der Sinn hinter diesem Blog ist und wie ich überhaupt auf diese Idee gekommen bin.


Ich finde einfach es gibt schon zu viele "makellose" und "perfekte" Sachen im Internet, aber leider nur sehr wenig "echte" und "unperfekte" Sachen. Näheres dazu hört ihr dann im Video :)

Zwar lässt das Video noch zu wünschen übrig (achja und Flecken im Gesicht habe ich auch, da ich davor ein Make-up-Video für euch gedreht habe, dazu aber demnächst mehr ;)) aber es war doch schon cool zu erleben, dass es sogar richtig Spaß machen kann, einfach mal drauf loszuquatschen.

Ich muss auch ehrlich sagen, dass ich das Video in einer Tour gedreht habe, ohne dass ich abbrechen musste, weil ich ja eh noch nicht so professionell bin, aber ich hoffe es gefällt euch trotzdem :)

EDIT: wollte das Video ursprünglich hier hochladen, aber irgendwie ist es zu groß dafür, also verlinke ich es euch jetzt mal auf Youtube:


Youtube: Warum blogge ich? I meinnichtganzsoperfektesleben









Websites by this publisher

WebsiteViewsUniqueSocialPrice
No records found
Share